Pure Air FAQ’s & Montageanleitung

Praktisch, das ganze Jahr. Nach der Heizperiode vollziehen Sie den Reinigungsvorgang und montieren die Filtermodule wieder. Luftzirkulationen in den Räumen passieren das ganze Jahr.

Sofern die Module nicht kaputt  gehen, hoffentlich nie! Reinigen und bereiten Sie die Filter nach der Heizperiode wie in der Anleitung beschrieben wieder auf und verwenden sie abermals. Das sollte sich bei gleichbleibender Pflege der DPA-H Filtermodule immer so wiederholen.

Der Luftstrom wird durch die Verwendung der DPA-H Filtermodule weniger als 10% beeinträchtigt, was aber durch die generell Überdimensionierung der montierten Heizkörper nicht spürbar ist. Im Gegenzug halten die DPA-H Filtermodule den Heizkörper, frei von Feinstaub und Grobstaub und dadurch die Konvektion aufrecht. Ein verschmutzter Heizkörper benötigt einen viel höheren Energieaufwand.

Aufgrund der Maximallänge von 40 cm passen die Filtermodule in jeden Stand- und Einbaugeschirrspüler.

Sie können die DPA-H Filtermodule auf jeden handelsüblichen Konvektionheizkörper (Radiator) mit Rückwand montieren. Die DPA-H Filtermodule sind nicht einsetzbar bei Rippenheizkörper, bzw. generell Heizstrahler.

Die DPA-H Filtermodule gibt es in den Breiten 5 cm, 10 cm, 15 cm und 20 cm.

Die DPA-H Heizkörperfilter zeichnen sich nachhaltig durch die extrem lange Lebensdauer und Wiederverwendbarkeit aus.

Verwenden Sie KEIN Reinigungsmittel im Geschirrspüler! Stellen Sie das Gerät lediglich auf die heißeste Reinigungsstufe und reinigen Sie die DPA-H Filtermodule ohne Geschirr.

Aufgrund des am DPA-H Filtermodul aufgetragenen Absorber Fluids werden Allergene endgültig abgebunden. D.h. Pollen, Hausstaubmilbenkot, Staub, u.ä. bleiben im Filter und können nur im Rahmen des Reinigungsvorgangs im Geschirrspüler ausgewaschen werden.

Aus Hygienegründen empfehlen wir, den Geschirrspüler nach dem Filterreinigungsvorgang mit einem handelsüblichen Spülmaschinenreiniger zu reinigen.

Montagevideo

Deutsch