Unternehmen

Mission Statement

Dexwet ist ein österreichisch-amerikanisches Technologieunternehmen, spezialisiert auf die Weiterentwicklung und Vermarktung der patentierten Dexwet-Nassfiltertechnologie. Dexwet Filter sind langlebig, hochwertig und können nach dem Einsatz wiederaufbereitet und wiederverwendet werden.

Ursprünglich entwickelt zur effektiven Abscheidung von Feinstaub, der von hitzeempfindlichen Geräten ausgestoßen wird, bietet Dexwet heute ein breites Spektrum maßgeschneiderter Lösungen für Partikelgrößen von Grobstaub bis hin zu Ultrafeinstaub.

Die extreme Luftdurchlässigkeit der Dexwet Filter, bei gleichzeitig langer und hoher Filterwirkung, lässt sich in der Anwendung in Energieeinsparung und Leistungsverbesserung übersetzen.

Für Endkunden und insbesondere für Allergiker, Asthmatiker und Personen mit sensiblen Atemwegen bietet Dexwet eine einzigartig effektive Produktpalette, die für saubere Atemluft zuhause und bei der Arbeit sorgt.

Im Business Segment bietet Dexwet umfassende Systeme zur Reinhaltung der Luftqualität in Innenräumen und Büros. Als First Mover bietet Dexwet darüber hinaus als erster „Clean-Air-as-a-Service“ für den gewerblichen Bereich an.

Mit Innovationspartnern wird die Nassfilter-Technologie in neue Einsatzfelder gebracht, mit Technologiepartnern entwickelt Dexwet industrienahe Anwendungen und setzt neue Filterstandards, die ganze Produktionsprozesse umweltverträglicher machen und dabei Kosten sparen.

Dexwet steht für nachhaltige Veränderung in der globalen Filterindustrie. Mit Wettbewerbsvorteilen in ökonomischer, ökologischer und sozialer Sicht, steigt Dexwet zu einem neuen Player auf.

Meilensteine

  • 2000

    Erste US Patentanmeldung

  • 2002

    Erstes US-Patent erteilt, Gründung Dexwet USA LLC

  • 2005

    Gründung Dexwet Technology Vertriebs-GmbH, Verkaufsstart Feinstaubfilter für Laserdrucker

  • 2006

    Zweite Patentgeneration veröffentlicht

  • 2009

    Gemeinsame Patentanmeldung „Kombi-Filter“, fanfilter device

  • 2011

    Gründung der Dexwet International AG

  • 2012

    Komplettübernahme, Fusion und Übernahme der IP Assets in die Dexwet International AG, Start der Entwicklung des Synthetic Filter System (Kunststoff-Spritzguss)

  • 2014

    Patentierung und erfolgreiche Zertifizierung des Heizkörper-Filtersystems durch Rettig ICC, Einstieg in die NASCAR Serie als Sponsor

  • 2015

    Entwicklung und Zertifizierung des NASCAR High Performance Filters sowie des ersten Aluminium Partikel Filter (APF)

  • 2016

    Sämtliche europäischen NASCARs werden mit Dexwet High Performance Filtern aufgerüstet. Markteintritt in Automotive Zuliefer-Industrie mit Super-APF Technologie

  • 2017

    Tod des Dexwet Erfinders Erich Peteln. Globale Neuaufstellung des Unternehmens

  • 2018

    Dexwet Holdings Corporation als neue Dachgesellschaft wird auf Schiene gesetzt für ein Listing an einer US_Börse in 2019.

Management der Dexwet Gruppe

Dexwet International AG und ebenso die beiden IP-Lizensierungstöchter Dexwet Technology Ltd. sind im 100% Eigentum der US-Dachgesellschaft Dexwet Holdings Corporation, die die Unternehmensstrategie vorantreibt.
Das Board der Dexwet Holdings Corporation und die Geschäftsleitung der Technologieperle Dexwet International AG bestehen aus ausgewiesenen Technologie- und Managementprofis.

EXECUTIVE DIRECTORS / VORSTAND

unger

Dr. Stephan Unger

President Dexwet Holdings Corporation

hansjorg_wagner

Hansjörg Wagner

Chairman Dexwet Holdings Corporation

 

Über 29 Jahre Erfahrung in Senior Executive und Senior Consulting Positionen in der High-Tech-Industrie: Netzwerk, Sicherheit, Zahlungssysteme und Internet/Cloud im Speziellen. Arbeitete in Westeuropa, Mitteleuropa (früher Osteuropa), allen wichtigen asiatischen und lateinamerikanischen Märkten und führte Geschäfts- und/oder Geschäftsentwicklung in mehr als 35 verschiedenen Ländern durch. Lebte und arbeitete in 3 Kontinenten und ist seit 1995 ständiger Einwohner von Singapur.

alex_wiesmueller

Alexander Wiesmüller

Chief Executive Officer Dexwet International AG

Internet-Unternehmer und IT-Berater. Der ausgebildete Nachrichtentechniker und Elektromechaniker begann seine Karriere als System Engineer bei Grafotron, wo er erste WYSIWG Terminals für den Fotosatz entwickelte, und danach als IT-Systemintegrator und CTO beim IBM-Partner Metro B.O.T. 1994 gründete er den legendären Internet-Provider VIANET, den er bis zu seinem Verkauf 1999 als CEO führte. Seit dem Jahr 2000 ist er Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Globalcore, das sich mit der Planung, Auswahl und Optimierung sowie dem laufenden Management von IT- und Security Lösungen (Data Center) befasst. In diesem Umfeld führte bis 2009 weitere Unternehmungen wie Eurosecure und Advanced Computer Solutions. Wiesmüller kümmert sich bei dexwet um das operative Geschäft  sowie Organisation, Backoffice und Infrastruktur.

KEY MANAGEMENT

JK Bild

Jürgen Kettinger

Vertriebsleitung Europa

 

Der ausgewiesene Vertriebsprofi mit 22 Jahren Erfahrung startete als Verkaufsleiter für Büromaschinen und kam so bereits sehr früh mit Dexwet in Kontakt. Er war als erster Vertriebsleiter der Dexwet Technology Vertriebs-GmbH für das starke Wachstum in der Startphase von Dexwet verantwortlich. Er schaffte es – damals noch – ausschließlich mit dem Nischenprodukt für Laserdrucker, dass Dexwet im Jahr 2008 als bestes Jungunternehmen im Bereich Umwelttechnologie von der österreichischen Regierung ausgezeichnet wurde. Dann trennten sich die Wege und als nächste Station war er als strategischer Berater beim europäischen Filter-Marktführer Freudenberg hoch erfolgreich. Im Jahr 2010 stieg er dann als Unternehmer erfolgreich in den internationalen Großhandel mit Büromaterial ein, bis ihn Dexwet kürzlich wieder zurückgewinnen konnte. Hr. Kettinger übernimmt neben der Umsatzverantwortung in Europa auch als Chief Sales Officer der Dexwet Holdings Corporation den Aufbau des globalen Vertriebs der Gruppe.

Non-Executive Directors / Aufsichtsrat

portrait-schiketanz

Wolfgang Schiketanz, PhD

Vice-Chairman Dexwet Holdings Corporation
Chairman Audit Committee
Chairman Compensation Commitee
Chairman Supervisory Board Dexwet International AG

Kapitalmarktexperte und Vermögensverwalter. Dr. Wolfgang Schiketanz verfügt über langjährige Erfahrung im Portfolio- und Fondsmanagement sowie in der Beratung von privaten und institutionellen Investoren. Von 1982 bis 1990 war Dr. Schiketanz für die Girocredit in Wien und New York tätig, ab 1990 Leiter der Abteilung Neuemissionen bei der Erste Bank und ab 1991 Leiter des Aktienhandels der Investkredit. Seit 1993 ist Schiketanz geschäftsführender Gesellschafter der Schiketanz Capital Advisors GmbH, er ist Experte für Riskmanagement, Trading und die Vermögensverwaltung sowie Lektor für quantitatives Asset-Management an der Fachhochschule des BFI Wien.

csm_Portrait-Socha_0a0ca89da9

Robert Socha

Member of the Board of Directors Dexwet Holdings Corporation
Aufsichtsrat Dexwet International AG

Wertpapierexperte. Robert Socha ist nach einer Ausbildung in Mess- und Regeltechnik und langjähriger Tätigkeit als Messtechniker und Elektromeister in leitender Position bei den Großunternehmen EUMIG (1975-1983), Siebdruck Hauser und Österreichische HIAG Werke AG (1983-1996) zu Beginn der 90er Jahre in den Wertpapier- und Börsenhandel eingestiegen, zunächst als Berater und Händler, später ab 2001 als handelsrechtlicher Geschäftsführer spezialisierter Wertpapierhäuser wie Brown & Lampe (2001-2003) oder Winvestors (2003-2013). Danach war er als unabhängiger Konsulent für Winvestors tätig. Robert Socha war langjähriges Mitglied des Aufsichtsrats bei der Contain-Dry AG und der Pristec AG und ist seit 2011 Aufsichtsrat und Berater bei der dexwet International AG.

csm_Portrait-Wally-03_e2da9e4de4

Thomas Wally

Aufsichtsrat Dexwet International AG

Strategieberater und Vertriebsexperte mit Fokus auf Technologie- und Sensoriklösungen. Der gelernte Maschinenbau- und Werkzeugtechniker Thomas Wally ist bei dexwet seit 2001 als Aktionär, Gesellschafter und Berater an Bord. Er hat mehrere Startups bis zum Verkauf begleitet und war bei einer Reihe von österreichischen und deutschen Technologie-Unternehmen in der Produktion sowie in Entwicklung und Vertrieb tätig. Nach dem Verkauf seines auf Filtertechnologien spezialisierten Unternehmens Ispatech in Steyr (OÖ) im Jahre 2004 konzentrierte sich Thomas Wally auf Vertriebs- und Kundenentwicklungsprogramme. In seiner Freizeit ist er als Sportcoach und Trainer in der Erwachsenenbildung aktiv.

Deutsch